Teamwork

 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
W I C H T I G E . L I N K S
Storyline
Regeln
Gesuche
Wanted & Unwanted
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
H A U S P U N K T E

» Gryffindor   00
» Hufflepuff    00
» Ravenclaw  00
» Slytherin     00

N e u i g k e i t e n
Neuer Plot hat angefangen. Nachzulesen unter aktueller Plot Das Neue Forum ist fertig und wir möchten alle bestehenden und neuen User Bitten, sich dort anzumelden. Den Link dazu findet ihr unter Talk, talk, talk.
Aufnahmestopps
Keine

Neue User sind herzlich Willkommen!


Datum: 01.September 1977

Uhrzeit: 11.30 Uhr

Wetter: grau, leicht neblig, kühl

Inplay: Beginn der Vorlesung | im Hogwartsexpress | Ankunft auf Rosalies Party

Nächster Zeitsprung: stattgefunden
Sisterboards
Miracles

Teilen | 
 

 Urban Diaries- Der Fluch der Dunkelheit

Nach unten 
AutorNachricht
Amelia
Gast



BeitragThema: Urban Diaries- Der Fluch der Dunkelheit   Mo März 21, 2011 9:24 pm

Hallo liebes Partnerboard!
Bei uns hat es im Bezug auf die Storyline, als auch den Regeln einige Änderungen gegeben
Liebe Grüße
Euer Urban Diaries Team

Willkommen in der Dunkelheit!

Wir schreiben das Jahr 2011 und die alten Straßenlaternen werfen mit ihrem faden gelben Licht tiefe Schatten in den alten Straßenschluchten Londons.

Die Welt ist im Wandel und die Vampire beherrschen einen Großteil der Welt, wenn auch nur im verborgenen. Manche wissen das es sie gibt – doch niemand wagt über sie zu sprechen. Weder in den Zeitungen, im Fernsehen noch im Rundfunk wird offen über sie berichtet. Sie sitzen in hohen Positionen, sind Anwälte, Polizisten, Politiker und vieles mehr – die jede Nachricht im Keim ersticken oder sie vertuschen. Sie streben nach Macht und Einfluss, um ihr unendlich langes Sein zu bereichern.

Sie leben in den teuersten Stadtvierteln und verkehren in den besten Kreisen. In diesen Stadtteilen wagt sich nachts kein Mensch mehr auf die Straßen weil Gerüchte die Runde machen und die Angst in der Bevölkerung geschürt ist, es sei denn sie haben etwas zum handeln oder sind gar Teil dieses zweiten Lebens, welches erst in der Dunkelheit der Nacht zum leben erwacht. Selbst am Tage ist man nicht mehr sicher, denn die ältesten dieser Geschöpfe haben es gelernt im Sonnenlicht unter den Lebenden zu wandeln.

Vampire sind längst keine menschenfressenden Untiere mehr, wie sie in früheren Zeitepochen beschrieben wurden, auch sie haben sich angepasst und sind von den Menschen kaum noch zu unterscheiden – wo sie wie Wölfe unter den Schafen hausen. Sie haben den Sklavenhandel aus alten Zeiten wieder erweckt und handeln in den Schatten, dort wo sie unentdeckt bleiben. Mit Menschen wird gehandelt wie mit Obst, lebende Blutkonserven, Leibeigene die auch die Fleischeslust ihrer Herren, oder ihrer Herrinnen stillen sollen.

Die Menschen sind geradezu machtlos, zu schwach sich ihrer zu erwehren oder sich ihrer Existenz teilweise überhaupt nicht bewusst – nur wenige stehen in diesem geradezu aussichtslosen Kampf für die Menschheit ein. So gibt es auch umgekehrt die selben Bestien in Menschenform, die mit Vampiren ihren Handel betreiben. Junge Vampire dessen Kraft noch nicht ausgereift ist, die den Menschen willenlos ausgeliefert sind in ihrem Hunger nach Blut, werden als Haustiere gehalten und in geheimen Kreisen als Luxusgut gehandelt und zur Schau gestellt , wo sie horrende Preise wert sind. Ebenso gibt es Menschen die dem Vampirismus frönen und am liebsten selbst zu Wesen der Nacht werden würden.

Einst wandelte sie auf dunklen Pfaden, geboren in der Asche, älter als das Leben selbst, die Bluterbin, Mutter aller Vampire, ein Berg an Mythen und Legenden wird einem erzählt, kein Mensch hat sie angeblich je gesehen. Sie soll einem Engel entsprungen sein und mit dem Teufel getanzt haben,ein zärtlich tödlicher Hauch. Die Erstgeborene, die im Sonnenlicht und im Schein des Mondes zu wandeln vermag. Die Vampirprinzessin – Amelia, Fürstin derVampire. Sie wird gefürchtet und geliebt, hält sie doch schützend ihre Hand über die Kinder der Dunkelheit, welche ihr Folgen.Diese Vampire bewahren außerdem das Geheimnis um ihre Person. Nur wenige Auserwählte kennen ihren Aufenthaltsort und nur wenige von ihnen haben sie je zu Gesicht bekommen, auch wenn sie wissen, das diese Herrscherin wie eine Puppenspielerin viele Fäden der Geschichte in ihren Händen hält. Das viele nicht wissen wo sie sich aufhält ist auch gut so.Genau so gib es Vampirclans die die Traditionen satt haben und sich nicht länger im Schatten unter der Maskerade der Schafe verbergen wollen. Sie sehnen sich nach Macht und wollen die Vampire selbst als die herrschende Rasse auf der Erde etablieren – Ihnen ist die alte Vampirin ein echter Dorn im Auge, so dass es viele unter ihnen gibt, die nur zu gerne ihren Platz einnehmen würden.

So gibt es auch jene Menschen die den Vampirismus als Kult anerkennen und ihn nur zu gerne selbst erleben möchten, sie trinken das Blut der Vampire im streben nach Macht und vermögen doch nur die jungen Schwachen einzufangen, die ihnen den Wunsch nach Unsterblichkeit nicht erfüllen können. Manche kennen auch das Geheimnis, wissen von Amelia und suchen bereits seit Generationen nach diesem unsterblichen Wesen, um sich ihrer Macht nach unendlich langem Leben zu bemächtigen. Logan, selbst ein hohes Tier in der Gesellschaft der Menschen – Vordergründig ein Geschäftsmann mit öffentlichem Ansehen – im geheimen einer der Drachen, Anführer der Triaden im Londoner Untergrund. Schon sein Großvater war als Sklave in ihre Hände gefallen und hätte der ältesten aller Vampire sein Leben geopfert und doch musste er das los der Sterblichkeit ertragen.

Er ging mit Amelia einen geheimen Handel im Untergrund ein, ist einer ihrer Geschäftspartner - betreibt Sklavenhandel mit jungen Frauen und Männern die er an die reichen Vampire verkaufen lässt. Umgekehrt erhält er Vampire die unrechtmäßig erschaffen wurden, oder Rebellische - die Amelias weit reichender Herrschaft ein Dorn im Auge sind.

Auf welcher Seite stehst du? Lebst du unter Menschen, bist du wohlhabend oder bettelarm? Wagst dich in das Reich der Vampire, um mit den Blutsaugern Handel zu betreiben? Bist du ein Unwissender oder ziehst du ein gewöhnliches Leben als Mensch vor, dabei immer in der Gefahr einem Vampir in die Arme zu laufen? Bist du ein Vampir, ob alt und mächtig oder jung und unerfahren, für oder gegen das Regime der ältesten Vampirin?

Wähle selbst deinen Weg in der Dunkelheit, auf der Suche nach Macht, Lust und Ruhm!
DIE FACKTEN:
    » WIR SIND EIN NC-17 ROLLENSPIELFORUM, SOMIT MÜSSEN SIE MINDESTENS 18 JAHRE ALT SEIN!

    » UNSER FORUM IST ALS EROTIK / DARK FANTASY ROLLENSPIEL EINZUSTUFEN, WELCHES IM LONDON UNSERER HEUTIGEN ZEIT SPIELT.

    » BEI UNS WIRD NACH DEM PRINZIP DER SZENENTRENNUG GESPIELT, SOGENANNTEN PLAYS, DIESE SIND NICHT ZEITGEBUNDEN.

    » EINE DÜSTERE WELT ERWARTET SIE - VAMPIRE UND MENSCHEN SIND ALS SPIELBARE CHARAKTERE WÄHLBAR.

    » BEI UNS WERDEN SEXUELLE HANDLUNGEN IM DETAIL BESCHRIEBEN, DAHER ÜBERLEGEN SIE SICH OB SIE DAMIT EINVERSTANDEN SIND, EHE SIE SICH ANMELDEN.



VERBINDUNGEN:

Nach oben Nach unten
Aisling Grey
Irish Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1515
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 26
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Urban Diaries- Der Fluch der Dunkelheit   Mo März 21, 2011 9:28 pm

Hallo Amelia :)

Danke für das Bescheid geben. Wir haben nun die Storyline ausgetauscht.
glg
Ais

_________________
Daphne Rosier && Nathaniel Nott

Aisling Tatiana Grey | 16 Jahre | 6. Klasse
Outplay
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Urban Diaries- Der Fluch der Dunkelheit
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fluch auf Dumbledore
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Terra Nova-Die letzte Hoffnung
» [Band 5] Gregor und das Schwert des Kriegers
» Darkness Cats - Die Dunkelheit holt jeden ein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Time of magic :: Partner :: Wannabe? :: Änderungen-
Gehe zu: